Fliegender Zettel lenkt Fahrerin ab: Auto überschlägt sich

30.07.2019, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fliegender Zettel lenkt Fahrerin ab: Auto überschlägt sich

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: S. Puchner/dpa

Schwer verletzt wegen eines fliegenden Zettels: Eine Frau (23) in Dorsten ließ am Montagabend im Auto eine Scheibe runter, um zu lüften. Der Durchzug wirbelte einen Zettel vom Beifahrersitz hoch, den die Frau wieder einfangen wollte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Fahrerin dadurch so abgelenkt, dass sie in einen Graben fuhr und gegen einen Baum prallte. Der Wagen überschlug sich und die Frau - die sich noch selbst befreien konnte - wurde schwer verletzt. Den Schaden schätzte die Polizei auf insgesamt 11 500 Euro.

Weitere Meldungen
Meistgelesen