Feuerwehr rückt zur Kupferstraße aus - Wäsche im Keller brannte

Feuerwehreinsatz

Mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften ist die Feuerwehr am Donnerstagabend (24.10.) zur Kupferstraße ausgerückt. Im Keller eines Mehrfamilienhauses hat es gebrannt.

Lünen

, 24.10.2019, 20:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Donnerstagabend (24.10.) zur Kupferstraße unterwegs. Eine Minute vor 18 Uhr ging der Alarm ein.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit 50 Leuten vor Ort. Menschen kamen nicht zu Schaden. Auch alle Wohnungen des Hauses sind weiterhin bewohnbar. Nach Angaben der Feuerwehr war das Feuer in einem Wäschestapel in einem Abstellraum des Kellers ausgebrochen.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Löschzug 7 aus Wethmar und der Löschzug 1. Der Einsatz dauerte bis gegen 20 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Unfall in Jugendherberge

Nach Sturz aus Fenster der Jugendherberge: Jungen aus dem Münsterland soll es besser gehen

Hellweger Anzeiger Tragischer Unfall

Elfjähriger Junge stürzt aus dem Fenster im ersten Stock der Jugendherberge

Hellweger Anzeiger Ermittlungen nach Feuer beendet

Großbrand in der Lüner Innenstadt Ende Juli bleibt ungeklärt

Meistgelesen