Feuerwehr löscht ein Auto

03.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Feuerwehr löscht ein Auto

Die Feuerwehr löschte den Brand in dem Auto.

Das war ein Schreck für die Menschen, die am Kessebürener Weg in Unna wohnen: Am Montagmorgen fing ein Auto plötzlich an zu brennen, das am Straßenrand geparkt war. Fußgänger hatten bemerkt, dass Rauch aus der Motorhaube kam. Sie riefen sofort die Feuerwehr. Die konnte das brennende Auto schnell löschen. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Für viele Fußgänger und Autofahrer bedeuteten die Löscharbeiten einen Umweg: Die Straße musste nämlich komplett gesperrt werden. Das Auto ist jetzt völlig zerstört. Mit ihm fahren kann der Besitzer nicht mehr. Die Polizei vermutet, dass es im Auto einen Defekt gegeben haben muss, der zu dem Brand geführt hat.

Meistgelesen