Feuerwehr auf dem Spielplatz

24.07.2018, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr auf dem Spielplatz

Nur noch Pfosten sind von einem Tisch zu sehen. © UDO HENNES

Auf einem Spielplatz in Königsborn sieht es zur Zeit seltsam aus: Mehrere Betonpfeiler stehen im Kreis um einen größeren Pfeiler herum. Dabei handelt es sich aber nicht um ein Kunstwerk oder ein neues Spielgerät. Auf dem Spielplatz an der Berliner Allee hat es in der Nacht zu Dienstag gebrannt.

Ein Tisch und eine Bank sind dabei zerstört worden. Die Feuerwehr konnte den Brand zum Glück löschen. Die Betonpfeiler sind die Stützen, auf denen die Bank und der Tisch gestanden haben. Nur sie sind bei dem Brand übrig geblieben.

Ein bisschen kann man es auch sehen, dass es dort gebrannt hat: Die Pfeiler sind mit schwarzem Ruß überzogen.

Wieso der Tisch und die Bank gebrannt haben, weiß die Polizei nicht.

Meistgelesen