Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Freiwillige Feuerwehr musste 2018 fast ein Viertel mehr Einsätze bewältigen als im Jahr zuvor (431 zu 348). Das bringt die Ehrenamtlichen bisweilen an den Rand der Belastbarkeit.

Werne

, 12.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Wir sprechen mit dem Chef der Feuerwehr, Thomas Temmann (52), über Einsatz-Planung, die Bedeutung von Arbeitgebern und seine persönliche berufliche Zukunft.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt