Feuer zerstört Kiosk in Höxter

05.08.2019, 14:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuer zerstört Kiosk in Höxter

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/Archivbild

In Höxter ist in der Nacht zum Sonntag ein Kiosk abgebrannt. Laut Polizeibericht war das Feuer in dem Holzgebäude mit Außengastronomie aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen. Anwohner riefen die Feuerwehr, die den Brand nach mehreren Stunden unter Kontrolle brachte. Verletzt wurde nach Angaben eines Feuerwehrsprechers niemand, das Gebäude wurde jedoch komplett zerstört. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 80 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Die Sperrung des angrenzenden Radweges dauert der Polizei zufolge noch mehrere Tage.

Weitere Meldungen