Feuer auf Boot vor Kalifornien - Tote befürchtet

02.09.2019, 19:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Tragisches Ende eines mehrtägigen Ausflugs mit einem Tauchboot: Nahe einer Insel vor der kalifornischen Küste des US-Westküstenstaates ist in der Nacht an Bord des Schiffes ein Feuer ausgebrochen. Dutzende Passagiere wurden Stunden nach dem Unglück noch vermisst. Fünf Menschen, bei denen es sich um Mitglieder der Crew handelt, seien gerettet worden, teilte die US-Küstenwache mit. Aber von 34 Passagieren fehlte zunächst jede Spur. Die Suche nach möglichen Überlebenden gehe weiter.

Weitere Meldungen
Meistgelesen