Ferrari hofft auf Heimsieg: Leclerc startet von Pole

08.09.2019, 03:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ferrari hofft heute beim Großen Preis von Italien auf den ersten Formel-1-Heimsieg seit 2010. Die Scuderia hat in Belgien-Sieger Charles Leclerc einen der beiden Fahrer auf der Pole Position. Sebastian Vettel schaffte in der Qualifikation nur den vierten Platz. Zwischen das Ferrari-Duo schoben sich WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton und der WM-Zweite Valtteri Bottas.

Weitere Meldungen
Meistgelesen