Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit Jahresbeginn fährt Felix Happke wieder für den RSV Unna - und das gleich äußerst erfolgreich. Vom Profi-Team Sauerland gekommen legte er gleich einen Sieg hin - in Holland.

Unna

, 11.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Beim Sechs-Tage-Rennen in Rotterdam fuhr er prompt an der Seite seines Partners Moritz Augenstein den ersten Sieg ein.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt