Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Familie Weber ausgezeichnet

12.07.2018 / Lesedauer: 2 min
Familie Weber ausgezeichnet

Nele Weber und ihre Eltern Katrin und Mathias (vorne rechts) sind mit anderen Holzwickedern beim Stadtradeln ausgezeichnet worden. © Marcel Drawe

Statt mit dem Auto hat Familie Weber in den vergangenen Wochen einige Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt. Nele und ihre Eltern haben so 408 Kilometer geschafft und sich damit an der Aktion Stadtradeln beteiligt. Da geht es darum, die Umwelt zu schonen und immer öfter auf das Auto zu verzichten. Webers sind als fahrradaktivste Familie ausgezeichnet worden. Auch andere Holzwickeder wurden am Donnerstag geehrt.

96 Männer und Frauen haben bei der Aktion mitgemacht. Zusammen haben sie 25.365 Kilometer auf dem Tacho. Wären sie diese Strecken mit ihren Autos gefahren, hätten sie ziemlich viele giftige Abgase in die Luft geblasen. Fahrradfahren ist besser für die Umwelt. Und außerdem gesund für die Menschen, denn die Bewegung hält fit. Bis ins hohe Alter. Das beweist der beste Einzelfahrer. Hans Stahlschmidt ist 76 Jahre alt und fährt ein paar Tausend Kilometer im Jahr. Für dasStadtradeln hat er 1411 angemeldet und wurde damit Sieger.