Falscher Pflegedienst sperrt 88-Jährige in Schlafzimmer ein

Zwei vermeintliche Pflegedienst-Mitarbeiterinnen haben eine 88-Jährige in Plettenberg im Sauerland in ihrem Schlafzimmer eingeschlossen und Wertsachen aus der Wohnung gestohlen. Die Täterinnen hätten am Sonntag bei der alten Dame geklingelt und sich viel Zeit für die Pflege genommen. Als die 88-Jährige im Bett lag, hätten die Frauen die Tür ins Schloss fallen lassen - seien aber offensichtlich in der Wohnung geblieben und hätten sie nach Wertsachen durchsucht, teilte die Polizei am Montag mit.

30.12.2019, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der 88-Jährigen fiel erst am nächsten Morgen auf, dass ihre Schlafzimmertür von außen verschlossen war. Aus dem Fenster rief sie um Hilfe, ein Schlüsseldienst konnte sie schließlich befreien. Die vermeintlichen Pflegedienst-Mitarbeiterinnen waren mit Geld und Schmuck längst verschwunden.

Weitere Meldungen