Falsch gefahren, Vorfahrt genommen, Unfall: Fünf Verletzte

Zwei kleine Kinder und drei Erwachsene sind bei einem Zusammenstoß mit einem Transporter in Lage (Kreis Lippe) verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der Vater die beiden Kleinen im Alter von sechs Jahren und 18 Monaten am Montag gerade in seinem geparkten Auto angeschnallt und die Tür geschlossen, als der Transporter plötzlich gegen den Wagen schleuderte. Der Mann konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten, während seine Kinder im Auto Verletzungen erlitten und in Krankenhäuser kamen.

19.11.2018, 15:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Transporter war demnach zuvor mit dem Auto einer jungen Frau kollidiert und von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei hatte die 24-Jährige dem 31 Jahre alten Fahrer des Lieferwagens die Vorfahrt genommen. Die Frau soll zuvor in einer Einbahnstraße gewendet haben und zurückgefahren sein. Beim Abbiegen kam es dann zur Kollision. Die Frau, ihr Beifahrer und der Transporterfahrer wurden verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen