Fahrverbote im Inntal: Politik streitet - Anwohner loben

22.06.2019, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stopp and Go rollte der Verkehr mitten durch den Ort - stundenlang. So war es an Himmelfahrt und auch am Pfingstwochenende. Jetzt können die Einheimischen wieder durchatmen: Heute rollte weniger Verkehr durch die Dörfer. Die regionalen Fahrverbote des Landes Tirol zeigen Wirkung. Von Samstagmorgen an kontrollierten 40 Beamte an zehn Kontrollstellen rund um Innsbruck Autofahrer, die von der Autobahn abfahren wollten und ließen nur Anwohner oder Touristen mit einem Ziel in der Umgebung durch.

Weitere Meldungen
Meistgelesen