Fahrstuhl ist noch kaputt

13.11.2018, 17:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fahrstuhl ist noch kaputt

An der Fahrstuhltür klebt ein Zettel. © Greis

Der Fahrstuhl an der Carolinenbrücke ist noch immer kaputt. Er funktioniert nicht, weil Unbekannte eine Glasscheibe zerstört haben. Warum es so lange dauert, bis die Glasscheibe ersetzt wird, weiß so recht niemand. Die Firma, die zuständig ist, hat aber nun die neue Scheibe bestellt.

Dass der Fahrstuhl nicht funktioniert, ärgert natürlich alle Leute, die nicht in der Lage sind, die Treppen zu nehmen. Das sind Leute mit Rollator, im Rollstuhl und Mütter mit Kinderwagen.

Der Fahrstuhl ist seit bereits fünf Wochen kaputt. Direkt neben der Carolinenbrücke liegt ein Seniorenheim. Dort leben viele ältere Menschen. Und viele von ihnen können nur schlecht zu Fuß gehen. Der Weg in die Gemeindemitte, ohne Treppen steigen zu müssen, ist aber auch sehr viel länger. Viele ältere Leute können nun nicht mehr allein einkaufen gehen und ärgern sich.

Meistgelesen