Fahrraddieb von Polizei in die Falle gelockt

06.08.2019, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

Mit Fahrraddiebstählen hatte ein 26-Jähriger sein Studium finanzieren wollen - und ist dabei der Polizei in die Falle gelaufen. Die Beamten hatten sich am Montag als potenzielle Käufer eines im Internet angebotenen Fahrrads ausgegeben und sich mit dem Anbieter verabredet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zuvor hatte eine 22-Jährige ihr kürzlich gestohlenes Rad dort entdeckt und die Polizei verständigt. Vor Ort nahmen die Beamten den Dieb fest, der sogar noch einen weiteren Fahrraddiebstahl einräumte. Er habe mit dem Verkauf sein Studium finanzieren wollen, erklärte er nach Angaben der Polizei.

Weitere Meldungen