Fahrer verliert Motoröl auf Autobahn: Sechs Verletzte

20.10.2019, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fahrer verliert Motoröl auf Autobahn: Sechs Verletzte

Das Blaulicht leuchtet, während auf dem Display der Hinweis "Unfall" zu lesen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Ein 32 Jahre alter Autofahrer hat auf der Autobahn 2 in Porta Westfalica Motoröl verloren und dadurch mehrere Unfälle verursacht. Sechs Menschen wurden am Samstag leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte der Motor des Wagens einen technischen Defekt, so dass sich auf etwa 300 Metern das Öl verteilte. Sechs Autos waren am Unfall beteiligt, mehrere Fahrzeuge rutschten auf der glatten Spur aus. Die Autobahn in Richtung Dortmund wurde zeitweise komplett gesperrt. Es staute sich den Angaben zufolge auf etwa sechs Kilometern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen