FC Schalke 04 reist ohne Schöpf und Harit nach Moskau

02.10.2018, 10:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
FC Schalke 04 reist ohne Schöpf und Harit nach Moskau

Die Schalker Goretzka (l-r), Alessandro Schöpf, Caligiuri, Burgstaller und Amine Harit jubeln. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat die Reise zur Champions-League-Partie bei Lokomotive Moskau (Mittwoch, 18.55 Uhr/DAZN) ohne die Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf und Amine Harit angetreten. Schöpf fällt nach Angaben von Schalkes Sportvorstand Christian Heidel wegen eines fiebrigen Infekt aus. Der Österreicher hatte am Samstag das Tor für Schalke zum 1:0 gegen den FSV Mainz 05 erzielt. Harit war in diesem Spiel ausgewechselt worden. Er hat eine Muskelverletzung im Oberschenkel.

Weitere Meldungen