FC Schalke 04 reist ohne Schöpf und Harit nach Moskau

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat die Reise zur Champions-League-Partie bei Lokomotive Moskau (Mittwoch, 18.55 Uhr) ohne die Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf und Amine Harit angetreten.

02.10.2018, 10:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
FC Schalke 04 reist ohne Schöpf und Harit nach Moskau

Der Schalker Alessandro Schöpf (l) fällt krank aus. Foto: Ina Fassbender

Schöpf fällt nach Angaben von Schalkes Sportvorstand Christian Heidel wegen eines fiebrigen Infekt aus. Der Österreicher hatte am Samstag das Tor für Schalke zum 1:0 gegen den FSV Mainz 05 erzielt. Harit war in diesem Spiel ausgewechselt worden. Er hat eine Muskelverletzung im Oberschenkel.

Weitere Meldungen
Meistgelesen