Extertal: Colibakterien im Trinkwasser

27.10.2019, 11:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Extertal: Colibakterien im Trinkwasser

Leitungswasser läuft in ein Glas. Foto: Lukas Schulze/Archiv

In Teilen der Gemeinde Extertal (Kreis Lippe) ist das Trinkwasser mit Colibakterien verunreinigt. Nach Angaben der Gemeinde vom Sonntag ist vor allem der Ortsteil Silixen betroffen, sowie Teile von Kükenbruch, die von Silixen mit Wasser versorgt werden. Etwa 600 Haushalte seien angehalten, Wasser aus der Leitung abzukochen, sagte der Vetreter der Bürgermeisterin, Hubertus Fricke, am Sonntag. Die Bakterien seien durch einen verkeimten Brunnen in das Netz geraten. Dieser sei sofort nach der Bestätigung der Verunreinigung am Samstagmorgen vom Netz genommen worden. Nun werde versucht, die Bakterien mit Chlor abzutöten, so Fricke. Ab Mitte nächster Woche könne man mit einer vollständigen Entwarnung rechnen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen