Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Explosion in Wohnhaus - mindestens ein Todesopfer

06.08.2018

Mindestens ein Mensch ist bei einer Explosion in einem Wohnhaus im nordhessischen Knüllwald ums Leben gekommen. Dabei handelt es sich nach Polizeiangaben vermutlich um die 74 Jahre alte Bewohnerin des Hauses. Ihr 87 Jahre alter Ehemann werde noch vermisst. Die Polizei setzte auch Spürhunde ein. Ein Hubschrauber mit einer Wärmebildkamera suchte aus der Luft nach ihm. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar. Der Sachschaden wird auf 150.000 bis 200.000 Euro geschätzt.

Weitere Meldungen