Exhibitionismusvorwurf: Freispruch für Ex-Weißer-Ring-Chef

26.09.2019, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Amtsgericht Lübeck hat den ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring in Lübeck vom Vorwurf des Exhibitionismus freigesprochen. Es habe nicht mit der vom Gesetz geforderten Sicherheit nachgewiesen werden können, dass der heute 74-jährige Angeklagte Detlef H. sich tatsächlich im April 2016 bei einem Beratungsgespräch vor einer Klientin entblößt habe, sagte die Richterin. Eine heute 41 Jahre alten Frau hatte ausgesagt, H. habe bei dem Gespräch in seinem Büro plötzlich neben ihr gestanden und seine Hose geöffnet. H. hatte diesen Vorwurf vehement bestritten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen