Ex-Polizist Missbrauch der Tochter vorgeworfen: Verhaftung

Nach Vergewaltigungsvorwürfen seiner inzwischen 33-jährigen Tochter hat die spanische Polizei in Calpe (Provinz Alicante) einen 55-jährigen pensionierten Polizisten verhaftet. Das Amtsgericht Duisburg hatte zuvor einen europäischen Haftbefehl erlassen. Der 55-Jährige soll seine Tochter im Kindes- und Jugendalter missbraucht und zuletzt im Alter von 15 Jahren vergewaltigt haben. Die Tochter hatte ihren Vater bei der Duisburger Polizei angezeigt. Der Polizeibeamte des Landes NRW sei 2012 pensioniert worden und lebte zuletzt in Spanien, teilte die Polizei Duisburg am Freitag mit. Der Mann wurde am Dienstag festgenommen.

20.12.2019, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ex-Polizist Missbrauch der Tochter vorgeworfen: Verhaftung

Der Schriftzug „Landgericht Amtsgericht“ ist über dem Eingang des Gerichts in Duisburg zu lesen. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild

In dem Fall hatte es laut Polizei zunächst auch Hinweise gegeben, dass die Tochter des Mannes auch Opfer eines in NRW entdeckten Kindesmissbrauchs-Netzwerks geworden war. Diese Hinweise hätten sich bislang jedoch nicht bestätigt, hieß es. Auch gebe es bislang keine Anhaltspunkte dafür, dass der Vater in dem Ermittlungskomplex der Kriminalpolizei Köln eine Rolle spielen könnte. In dem Komplex, der in Bergisch Gladbach seinen Ausgangspunkt hatte, sollen etliche Männer ihre Kinder missbraucht und Bilder davon in riesigen Chat-Gruppen geteilt haben.

Weitere Meldungen