Ex-Marketingdirektor klagt gegen Fortuna Düsseldorf

Der frühere Marketingdirektor von Fortuna Düsseldorf zieht gegen den Fußball-Bundesligisten vor das Arbeitsgericht. An diesem Freitag kommt es in der Causa zu einer mündlichen Verhandlung. Das teilte das Arbeitsgericht Düsseldorf am Dienstag mit. Alexander Steinforth war vom inzwischen selbst stark angeschlagenen Vorstandschef Thomas Röttgermann vor rund zwei Wochen von seinen Aufgaben entbunden worden.

24.09.2019, 12:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Röttgermann will für Steinforth seinen früheren Arbeitskollegen vom VfL Wolfsburg, Felix Welling, verpflichten. Deswegen sah Röttgermann keine Grundlage mehr für eine Zusammenarbeit mit Steinforth, der zudem als Vertrauter des früheren Düsseldorfer Vorstandschefs Robert Schäfer gilt. Inzwischen muss Röttgermann aber selbst um seinen Job bangen, nachdem das „Handelsblatt“ und der „Spiegel“ in Bezugnahme auf interne Mails und Dokumente ihm vorgeworfen hatten, dem Aufsichtsrat die Unwahrheit über Privatgeschäfte erzählt zu haben. Röttgermann bestreitet dies.

Weitere Meldungen
Meistgelesen