Ex-HSV-Trainer Titz neuer Trainer von Rot-Weiß Essen

Der frühere HSV-Trainer Christian Titz ist neuer Coach des Regionalligisten Rot-Weiß Essen. Der 48 Jahre alte Fußballlehrer unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2021. Dies gab der Regionalligist am Mittwoch bekannt. Titz ist Nachfolger von Chefcoach Karsten Neitzel, der am Vortag beurlaubt worden war.

05.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Ex-HSV-Trainer Titz neuer Trainer von Rot-Weiß Essen

Christian Titz, hier noch als Trainer des HSV. Foto: Axel Heimken/Archiv

Titz hatte den Hamburger SV im März 2018 übernommen, konnte den Abstieg aber nicht verhindern. In der 2. Liga betreute er die Mannschaft zehn Spieltage. Weil sie auf den fünften Platz mit einem Punkt Rückstand zum Aufstiegsrang abgerutscht war, wurde der Coach freigestellt und durch Hannes Wolf ersetzt. Wolf wiederum wurde am Saisonende von Dieter Hecking abgelöst.

Die Essener, deutscher Meister 1955 und Pokalsieger 1953, streben die Rückkehr in die 3. Liga an. Die vergangene Saison in der Regionalliga West beendete RWE als Tabellenachter. „Natürlich wird das ein hartes Stück Arbeit, aber ich bin es gewohnt, die Ärmel hochzukrempeln und die Aufgaben anzugehen. Wir wollen in der nächsten Saison Vollgas geben“, kündigte Titz an.

Weitere Meldungen
Meistgelesen