Ex-Daimlerchef Dieter Zetsche rückt in den Aldi-Süd-Beirat

Gespräche über Discounterware statt teure Autos: Der frühere Daimler-Chef Dieter Zetsche zieht in den Beirat des Handelsriesen Aldi Süd ein. Das sagte eine Sprecherin der Discounterkette aus Mülheim an der Ruhr (NRW) auf Anfrage, zuvor hatte das „Manager Magazin“ darüber berichtet. Im Mai war Zetsche aus dem Vorstand des schwäbischen Autoherstellers ausgeschieden, an dessen Spitze er gut 13 Jahre gestanden hatte.

23.08.2019, 10:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ex-Daimlerchef Dieter Zetsche rückt in den Aldi-Süd-Beirat

Dieter Zetsche. Foto: Clara Margais/Archivbild

Wie viele andere Spitzenmanager auch richtete der 66-Jährige nach seiner operativen Karriere den Fokus auf die Tätigkeit in Kontrollgremien. So übernahm er im Frühjahr den Aufsichtsratsvorsitz des Touristikkonzerns Tui. Mit Aldi Süd kommt nun ein weiterer Posten hinzu, bei dem er die Tätigkeit der Firmenspitze überblickt und das Management berät.

Weitere Meldungen
Meistgelesen