Europaparlament will umfassende EU-Reformen

09.12.2019, 19:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Verfassungsausschuss des Europaparlaments plädiert für umfassende Reformen der Europäischen Union und schließt eine Änderung der EU-Verträge nicht aus. Dies geht aus einem Beschluss des Ausschusses zur geplanten Konferenz zur Zukunft Europas hervor. Ziel sei, die Handlungsfähigkeit der EU zu stärken und sie demokratischer zu machen. Die EU stehe vor einer ganzen Reihe von Herausforderungen, sagte der Grünen-Abgeordnete Daniel Freund und nannte unter anderem Klimawandel, Brexit und Digitalisierung. Es brauche grundlegende Reformen, um die EU handlungsfähiger zu machen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen