Europacup-Aus für Hoffenheim - 1:2 bei Man City

13.12.2018, 00:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für die TSG 1899 Hoffenheim haben sich die Hoffnungen auf ein Überwintern im Fußball-Europacup zerschlagen. Die Kraichgauer verloren zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase beim englischen Meister Manchester City mit 1:2. Damit verpasste Hoffenheim als Tabellenletzter auch die Teilnahme an der Europa-League-Zwischenrunde. Andrej Kramaric hatte die TSG per Foulelfmeter in Führung gebracht, doch der deutsche Nationalstürmer Leroy Sané drehte dann mit zwei Toren das Spiel.

Weitere Meldungen
Meistgelesen