Euro stabil bei knapp 1,17 Dollar

29.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Der Euro hat sich knapp unter der Marke von 1,17 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1690 US-Dollar und damit so viel wie am späten Dienstagabend. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1710 Dollar festgesetzt. Zur Wochenmitte dürften die Impulse durch Konjunkturdaten eher schwach ausfallen. In Deutschland werden zwar Zahlen zur Verbraucherstimmung veröffentlicht. An den Finanzmärkten sorgen sie jedoch nur selten für Bewegung.

Weitere Meldungen
Meistgelesen