Essener „Zombiewalk“ an Halloween diesmal als Demo

30.10.2019, 18:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Essener „Zombiewalk“ an Halloween diesmal als Demo

Als Zombies geschminkte Menschen nehmen am "Zombie-Walk" in der Essener Innenstadt teil. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Zahlreiche als Zombies verkleidete Menschen wollen am Donnerstag (17.00) durch die Essener Innenstadt ziehen - als Teilnehmer einer Demonstration. Um den seit mehreren Jahren am Halloween-Abend durchgeführten „Zombiewalk“ hatte es heftigen Streit gegeben, weil die Marketinggesellschaft der Stadt fürchtet, die Besucher eines gleichzeitigen Lichterfestivals in der City könnten gestört werden. Statt des Zombiewalks gibt es jetzt eine von Linken und Grünen angemeldete Demonstration für mehr Mitsprache der Anwohner bei der Stadtgestaltung, bei der auch verkleidete Teilnehmer willkommenen sind, wie die Veranstalter mitteilten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen