Essener Lichtburg feiert 90. Geburtstag mit Wim Wenders

Das Kino Lichtburg in Essen feiert am Donnerstag (18. Oktober) seinen 90. Geburtstag mit viel Prominenz. Der nach Angaben der Betreiber größte Filmpalast Deutschlands erwarte zu der Jubiläumsfeier Gäste aus Film, Kultur und Politik - unter ihnen Schauspieler Mario Adorf und Regisseur Wim Wenders, sagte eine Sprecherin am Dienstag.

18.10.2018, 11:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

1250 Plätze umfasst der Saal des 1928 eröffneten Kinos. „Kaum ein Filmteam lässt sich zweimal bitten, wenn es die Chance hat, seinen Film hier vorzustellen“, teilte die Film- und Medienstiftung NRW zum runden Geburtstag des beliebten Gala- und Uraufführungskinos mit. Filme von Wim Wenders, Sönke Wortmann, Tom Tykwer, Til Schweiger oder Fatih Akin feierten in der Lichtburg ihre Deutschland-Premieren.

Die Lichtburg steht seit 1998 unter Denkmalschutz. Nachdem der Innenraum 1943 komplett ausgebrannt war, wurde das Kino im Stil der 1950er Jahre wieder errichtet. Im Jahr 2013 wurden die Betreiber Marianne Menze und Hanns-Peter Hüster für ihren Einsatz um die Kinokultur mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Ein filmischer Rückblick auf Premieren und Feiern der vergangenen Jahrzehnte in der „Lichtburg“ sowie Auftritte der Essener Philharmoniker und des Schauspiels Essen führen durch den Jubiläums-Abend. Die rund 600 Karten waren laut Sprecherin „alle an einem Tag weg“.

Weitere Meldungen
Meistgelesen