Es geht voran: Kreisstraße wird im Bereich des dritten Kreisverkehrs asphaltiert

Kreisstraße Selm

Sie ist die wahrscheinlich meistdiskutierte Baustelle in Selm. Aber: Es bewegt sich etwas auf der Baustelle an der Kreisstraße.

Selm

von Mona Wellershoff

, 14.11.2018, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es geht voran: Kreisstraße wird im Bereich des dritten Kreisverkehrs asphaltiert

Die Bauarbeiter bei der Arbeit in Kreisverkehr Nummer 3. © Mona Wellershoff

Die Arbeit an der Kreisstraße geht sichtlich voran. Mittlerweile ist man mit den Bauarbeiten am dritten Kreisel angekommen.

Am Montagmorgen war die Asphaltierung zwischen dem zweiten und dritten Kreisverkehr in Selm gestartet, wie Stadtsprecher Malte Woesmann sagte.

Freigabe im nächsten Jahr

Für die Asphaltierung waren drei bis vier Tage veranschlagt worden, so Woesmann am Montag. Dann müssten noch weitere Vorkehrungen getroffen werden.

Bis die Arbeiten an der Kreisstraße komplett abgeschlossen und die Kreisstraße wieder komplett befahrbar sein wird, dauert es noch ein bisschen. Zwischen April und Mai 2019 soll es soweit sein, wie Woesmann sagt. Die Arbeiten waren im März 2017 gestartet.

Es geht voran: Kreisstraße wird im Bereich des dritten Kreisverkehrs asphaltiert

Die Arbeiten am Montag. Da war eine Seite bereits asphaltiert, die zweite wartete noch. © Mona Wellershoff

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Comedy im Bürgerhaus

Torsten Sträter unterhält wie ein alter Freund: So war sein Auftritt im Bürgerhaus Selm

Hellweger Anzeiger St. Trinitatis-Kirche

St.-Trinitatis-Kirche bekommt einen Anbau: Darum verzögern sich die Bauarbeiten in Bork

Hellweger Anzeiger Eigentumswohnungen

21 Wohnungen in Bork geplant: Wie sie aussehen und warum sich der Baustart verschiebt

Meistgelesen