Erstmals bundesweite Verkehrsaktion gegen Ablenkung

27.08.2018 / Lesedauer: 2 min

Nur kurz das Handy checken oder noch etwas ins Navi eingeben: Mit einer bundesweiten Verkehrsaktion will die Polizei auf die Gefahren solcher Ablenkungen am Steuer hinweisen. Erstmals soll es deshalb am 20. September einen Aktionstag zu der oft unterschätzten Gefahr mit Kontrollen in ganz Deutschland geben, wie der federführende Innenminister von Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht in Magdeburg sagte. Motto des Aktionstags: „Sicher. Mobil. Leben.“ Studien aus Österreich legten nahe, dass jeder dritte tödliche Unfall mitverursacht wird, weil Fahrer abgelenkt waren.  

Weitere Meldungen
Meistgelesen