Erst der Sohn, dann der Vater: Sturz vom Dach in Mechernich

05.08.2019, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erst der Sohn, dann der Vater: Sturz vom Dach in Mechernich

Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild

In Mechernich sind ein 61 Jahre alter Vater und sein 38-jähriger Sohn nacheinander vom Dach einer Lagerhalle gestürzt. Zunächst stürzte der Sohn ab, während er auf dem Dach Bauarbeiten verrichtete, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er verletzte sich nur leicht. Sein Vater kletterte rund eine Stunde später am Samstag ebenfalls auf das Dach, um das Handy seines Sohnes zu suchen. Er trat unglücklich auf, brach durch eine Platte und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Helikopter ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Weitere Meldungen
Meistgelesen