Erneute Heimniederlage für Bonn in der Basketball-CL

Die Telekom Baskets Bonn haben auch das zweite Heimspiel in der Basketball-Champions-League verloren. Gegen den italienischen Club Reyer Venezia unterlag die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic am Dienstag mit 84:94 und wartet weiter auf den ersten Erfolg in eigener Halle. Mit zwei Erfolgen und drei Niederlagen haben die Bonner in der Gruppe B dennoch weiterhin Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde.

06.11.2018, 22:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gäste aus Italien dominierten das erste Viertel (34:20), Bonn holte vor der Pause mit einer deutlichen Leistungssteigerung auf und verkürzte auf 47:49. Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Baskets dran und übernahmen nach 22 Minuten die Führung (52:49). Lange halten konnten die Rheinländer diesen Vorsprung allerdings nicht. Die Gäste drehten das Match und brachten trotz eines starken Bonner Kapitäns Josh Mayo (26 Punkte) die Führung über die Zeit.

Die Bonner gastieren am kommenden Dienstag im nächsten Champions-League-Spiel bei Hapoel Holon aus Israel.

Weitere Meldungen
Meistgelesen