Erneut Hunderte Migranten in Griechenland angekommen

07.09.2019, 15:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei zu den griechischen Inseln im Osten der Ägäis dauert an. Von gestern Morgen bis heute Mittag setzten laut Polizei 424 Migranten zu den Inseln und damit auch in die EU über, berichtet der griechische Staatsrundfunk. In den für 6000 Menschen ausgelegten Registrierlagern auf den Inseln Lesbos, Chios, Samos, Leros und Kos harren bereits mehr als 24 000 Menschen aus. Im August kamen laut UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR 8103 Menschen auf den griechischen Inseln an.

Weitere Meldungen