Ermittler in Detmold legen Drogendealern das Handwerk

21.11.2018, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ermittler in Detmold haben einer Bande von Drogendealern das Handwerk gelegt, die illegale Umsätze im hohen Millionenbereich erzielt hatten. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Detmold mitteilten, konnte der Drogenring in Zusammenarbeit mit niederländischen Kollegen und nach „akribischer Ermittlungsarbeit“ zerschlagen werden. Es seien mehrere Kilogramm „hochwertiges“ Rauschgift sichergestellt worden, sagte ein Sprecher. Angaben zu Verdächtigen oder Festnahmen gab es zunächst nicht. Die Ermittler wollen sich in der kommenden Woche im Detail äußern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen