Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Südwest-Türkei

08.08.2019, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat heute den Südwesten der Türkei erschüttert. Medien meldeten, die Erdstöße seien bis in den rund 185 Kilometer entfernten Badeort Antalya zu spüren gewesen. Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde AFAD lag das Zentrum im Bezirk Bozkurt in der Provinz Denizli. In der Bezirkshauptstadt hat es offenbar keine Todesopfer gegeben. Der Sender CNN Türk berichtete, Menschen seien in Panik auf die Straße gelaufen. Die Türkei gilt als besonders erdbebengefährdet. Als besonders gefährdet gilt die Millionenmetropole Istanbul.

Weitere Meldungen
Meistgelesen