Erbstreitigkeiten nehmen zu

29.11.2018, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Geld, Häuser, Wertpapiere - Jahr für Jahr wird in Deutschland ein Vermögen vererbt. Streit ums Erbe wollen die meisten Deutschen am liebsten vermeiden, wie eine repräsentative Allensbach-Umfrage im Auftrag der Deutschen Bank ergab. Doch in der Praxis klappt das in vielen Fällen nicht - mit steigender Tendenz. Ein Grund: Die Hemmungen, über das Thema zu Lebzeiten zu sprechen, sind groß. Immerhin nimmt der Studie zufolge seit Jahren der Anteil derjenigen zu, die ihren Nachlass in einem Testament regeln.

Weitere Meldungen
Meistgelesen