Entlaufener Schafbock verirrt sich auf Tennisplatz

15.10.2018, 10:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ungewöhnlicher Gast an der Seitenlinie: Ein entlaufener Schafbock hat sich in Herscheid im Märkischen Kreis auf einen Tennisplatz verirrt. Autofahrer hatten die Polizei verständigt, nachdem das Tier zuvor über eine Landstraße gesprungen war, wie die Beamten am Montag mitteilten. „Der Bock rannte in Richtung des Tennisplatzes und die Polizeibeamten hinterher“, hieß es. Mit Sitzbänken wurde der Widder am Freitag eingekesselt und auf dem umzäunten Sandplatz in Schach gehalten. Dem benachrichtigten Besitzer gelang es schließlich, das Tier mit Futter und einer Leine einzufangen. „Satz und Sieg für Blau-Weiß“, schrieb die Polizei in ihrer Mitteilung.

Weitere Meldungen
Meistgelesen