Eltern staunen beim tag der offenen Tür der Gesamtschule

Fröndenberg

, 25.11.2018, 16:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eltern staunen beim tag der offenen Tür der Gesamtschule

Die Fünftklässler stellten beim Tag der offenen Tür ihr Musicalprojekt vor © UDO HENNES

Die Gesamtschule Fröndenberg öffnete am vergangenen Samstag ihre Türen für Groß und Klein. Auf die neuen fünften Klassen wartet im nächsten Jahr ein buntes und vor allem digitales Angebot. Von Probeunterricht über Schulführungen bis hin zu vielen hilfreichen Informationen über das Lernangebot an der GSF: Eltern und Kinder bekamen am Samstag die Möglichkeit, in die Räumlichkeiten der Gesamtschule zu schnuppern, verschiedene Lehrer und den Schulalltag kennzulernen. Der Tag der offenen Tür half vielen bei der Frage, auf welche weiterführende Schule ihr Kind ab Sommer 2019 gehen soll. Beim Tag der offenen Tür konnten die Besucher einen Blick in den frisch renovierten Trakt werfen. In diesem lernen momentan alle siebten Klassen. Das Ziel der Gesamtschule ist es, für jede Jahrgangsstufe einen eigenen Bereich zu gestalten. Als Nächstes stehen im März 2019 die Umbauten für die Räume der neuen fünften Klassen an.

Meistgelesen