Eishockey: Draisaitl feiert knappen Testsieg bei Rückkehr

Der deutsche NHL-Topstürmer Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers das Vorbereitungsspiel bei den Kölner Haien knapp gewonnen. In seiner Heimatstadt siegte der 22-Jährige mit seinem NHL-Team am Mittwoch 4:3 (1:0, 1:1, 1:2) nach Verlängerung und entschied damit auch das Familienduell mit seinem Vater und Haie-Coach Peter Draisaitl für sich.

03.10.2018, 18:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eishockey: Draisaitl feiert knappen Testsieg bei Rückkehr

Edmontons deutscher Spieler Leon Draisaitl kaut vor einem Bully auf seinem Zahnschutz. Foto: Rolf Vennenbernd

Vor 18 400 Zuschauern schossen Nationalstürmer Tobias Rieder (12. Minute) nach Draisaitl-Vorlage, Milan Lucic (28.) und Ty Rattie (46.) die Edmonton-Treffer in der regulären Spielzeit. Für den Siegtreffer sorgte in der Verlängerung Ryan Strome. Für die Kölner Haie glichen Jason Akeson (22.), Olympia-Silbergewinner Moritz Müller (45.) und Ben Hanowski (53.) dreimal zwischenzeitlich aus.

Weitere Meldungen
Meistgelesen