Eisenstange löst sich von Autoscooter: Frau verletzt

Eine herabfallende Stange hat am Donnerstagabend eine Kirmesbesucherin in Paderborn am Fuß verletzt. Die Eisenstange habe sich aus der Dachkonstruktion eines Autoscooter-Fahrgeschäfts gelöst, teilte die Polizei am Freitag mit. Die 42 Jahre alte Frau hatte demnach am Rand der Fahrfläche gesessen, als sie getroffen wurde. Sie kam mit einer blutenden Wunde ins Krankenhaus.

05.08.2019, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stange sei etwa 1,20 Meter lang, rund zehn Kilo schwer und mit angeschweißten Haken versehen gewesen. Sie diente zur Aufhängung der Stromversorgung. Als Ursache für das Herabfallen wurde eine defekte Halterung vermutet. Der Autoscooter sei vor Beginn des Liborifestes in Paderborn überprüft und technisch abgenommen worden.

Das Volksfest zählt zu den größten und ältesten in der Region und dauert bis zum 4. August.

Weitere Meldungen