Eintracht Frankfurt gewinnt 5:0 beim FC Vaduz

08.08.2019, 23:03 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen riesigen Schritt in Richtung Europa-League-Qualifikation gemacht. Im Hinspiel der dritten Quali-Runde gewann das Team von Trainer Adi  Hütter mit 5:0 beim FC Vaduz aus Liechtenstein. Die Tore bei dem ungefährdeten Erfolg erzielten Filip Kostic, Neuzugang Dominik Kohr, Goncalo Paciencia und Mijat Gacinovic. Das Rückspiel wird am kommenden Donnerstag in Frankfurt gespielt. Bei einem Weiterkommen würden die Hessen in den Play-offs auf den Sieger des Duells zwischen Racing Straßburg oder Lokomotive Plowdiw treffen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen