Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eintracht Frankfurt erreicht Europa-League-Viertelfinale

14.03.2019 / Lesedauer: 2 min

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat das Viertelfinale der Fußball-Europa-League erreicht. Die Hessen siegten bei Inter Mailand 1:0 und stehen damit nach dem torlosen Hinspiel erstmals seit 1995 wieder in der Runde der letzten Acht eines internationalen Wettbewerbs. Das Team des in Mailand gesperrten Trainers Adi Hütter ist nach dem Champions-League-Aus von Meister FC Bayern München der letzte deutsche Vertreter im Europapokal. Die Auslosung der Viertelfinal-Partien findet am Freitag in Nyon statt.

Weitere Meldungen