Eintracht holt Mittelfeldspieler Kohr aus Leverkusen

Eintracht Frankfurt hat am Mittwoch nach Ex-Weltmeister Erik Durm auch Dominik Kohr von Bayer Leverkusen verpflichtet. Der 25-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, wie der hessische Bundesligist mitteilte. Der U21-Europameister von 2017 ist nach Djibril Sow und Rodrigo Zalazar der dritte Neuzugang für das zentrale Mittelfeld.

03.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Eintracht holt Mittelfeldspieler Kohr aus Leverkusen

Mittelfeldspieler Dominik Kohr, hier im Trikot von Bayer 04 Leverkusen. Foto: Angelos Tzortzinis/Archivbild

„Dominik Kohr ist eine echte Bereicherung für unser Spiel. Dass deutsche Spieler auf diesem Niveau zu uns kommen, ist ein Nachweis für die positive Entwicklung von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Jahren“, sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Der frühere Nationalspieler Durm kommt ablösefrei vom englischen Premier-League-Absteiger Huddersfield Town.

Weitere Meldungen
Meistgelesen