Einsatz der BVB-Profis Akanji und Schulz fraglich

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt vor dem Topspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) um den Einsatz seiner beiden Abwehrspieler Manuel Akanji und Nico Schulz. Sowohl Akanji (beim 1:1 der Schweiz in Irland) als auch Schulz (beim 2:4 der DFB-Elf gegen die Niederlande) zogen sich bei ihren Nationalmannschaftseinsätzen Verletzungen zu. Wie der „Kicker“ berichtet, ergaben die Untersuchungen bei Akanji einen Bänder-Teilriss im linken Sprunggelenk. Schulz erlitt laut DFB einen Teilriss eines Bandes in der linken Fußwurzel.

08.09.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einsatz der BVB-Profis Akanji und Schulz fraglich

Dortmunds Manuel Akanji am Ball. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

„Ich glaube, dass die Verletzungen nicht so schwerwiegend sind“, sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc am Sonntag. Ein Einsatz der beiden BVB-Profis am Samstag im Heimspiel gegen Leverkusen sei nicht völlig ausgeschlossen, „aber es wird eng“.

Weitere Meldungen
Meistgelesen