Einmal in den Wal kriechen

24.10.2018, 17:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einmal in den Wal kriechen

In Methler hat die Kinderbibelwoche begonnen. „Jona – der eigensinnige Prophet und der vielseitige Gott“, so heißt das Thema. Mehr als 100 Kinder und rund 30 Mitarbeitende sind gekommen, um den biblischen Propheten kennenzulernen. © Stefan Milk

„Jona – der eigensinnige Prophet und der vielseitige Gott.“ So heißt das Thema der diesjährigen Kinderbibelwoche in Methler. Mehr als 100 Kinder und rund 30 Mitarbeitende sind gekommen, um den biblischen Propheten kennenzulernen, seinen Weg mitzugehen, seine Ängste im Sturm, seine Rettung durch den Fisch, seine Befürchtungen wegen der Stadt Ninive und ihrer Bosheit und seine Fürsorge um eine bestimmte Pflanze mit zu erleben.

Hauptattraktion ist der vom heimischen Malermeister Jürgen Wawrzinek angefertigte Wal, in dessen Bauch Kinder hinein passen. So können sie die Geborgenheit durch Gottes Rettungstat miterleben. Die Kinder basteln unter anderem Schiffe, Mosaike vieles mehr, was das Thema zu vertiefen hilft.

Bis Samstag, 27. Oktober, findet die Kinderbibelwoche jeweils von 9 bis 12 Uhr statt. Am Sonntag findet dann um 11 Uhr in der Margaretenkirche der Familiengottesdienst mit anschließendem Beisammensein und Ausklang im Bodelschwinghhaus statt. Eingeladen sind auch jene Kinder und Jugendlichen, die nicht in der Kinderbibelwoche sind, aber etwas Lebendiges, Fröhliches und Klangreiches miterleben wollen.