Einkaufen am Sonntag

03.12.2018, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einkaufen am Sonntag

Zum Bauernmarkt könnten bald die Läden öffnen. © Udo Hennes

Einkaufen ist man gewohnt von montags bis samstags, wenn die Geschäfte regulär öffnen. Es gibt daneben die Möglichkeit, an einigen Sonntagen im Jahr, die Läden ebenfalls zu öffnen. Dies nennt man verkaufsoffene Sonntage. Weil der Sonntag als Ruhetag besonders geschützt ist, muss neben dem reinen Verkauf auch ein großer Markt stattfinden, sodass die Leute nicht ausschließlich zum Einkaufen in die Stadt gelockt werden. In Fröndenberg sind der Frühlingsmarkt, der Bauernmarkt und der Christkindelmarkt solche Beispiele: Die Menschen kommen wegen dieser Veranstaltungen sowieso in die Innenstadt. Daher sollen an diesen Sonntagen auch die Geschäfte öffnen dürfen. Wenn man aber zum Beispiel einfach nur ein Karussell und eine Würstchenbude sonntags auf dem Marktplatz aufstellen würde, dürfte man nicht allein deswegen die Geschäfte in der Innenstadt öffnen.

Meistgelesen