Einkauf-Ansturm vor Weihnachten: Online-Kartenzahlung kurzzeitig lahmgelegt

Nicht nur in Lünen

Weil viele noch Geschenke besorgen oder einkaufen wollten, war das System für EC-Kartenzahlung kurzzeitig lahmgelegt. Das Problem gab es nicht nur in Lünen, sondern bundesweit.

Lünen

, 23.12.2019, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einkauf-Ansturm vor Weihnachten: Online-Kartenzahlung kurzzeitig lahmgelegt

Aufgrund des Ansturms hat die Online-Kartenzahlung kurzzeitig nicht funktioniert. © dpa

Voll ist es in der Lüner Innenstadt am 23. Dezember. Viele sind unterwegs, um die letzten Einkäufe zu erledigen. Dem Ansturm war das System der EC-Kartenzahlung für einige Zeit nicht gewachsen. In den Läden kam es zu Problemen. Dazu zählten in Lünen unter anderem der Drogeriemarkt dm und der Elektromarkt Saturn. „Das ist ein bundesweites Problem“, berichtet ein Saturn-Mitarbeiter. Das erlebe er fast jedes Jahr vor Weihnachten.

Die Kunden konnten aber dennoch per Karte bezahlen. Die Daten seien offline gespeichert und später dann automatisch online übertragen worden. Zwischenzeitlich ging es dann auch wieder ganz normal weiter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger ZDF-Sendung
Lüner Psychologe Christian Lüdke drehte fürs ZDF: „Für mich war Klaus Kinski ein Tyrann“
Hellweger Anzeiger Wohungslosenhilfe der Diakonie
Zahl der Obdachlosen in Lünen steigt in vier Jahren um 40 Prozent
Hellweger Anzeiger Aurubis AG
Aurubis-Werksleiterin Astrid Herbers fasst einen Entschluss - und räumt ihren Schreibtisch
Meistgelesen