Eine bimmelnde Sammlung: Pferde, die im Schnee Schlitten ziehen, tragen meist Glöckchen am Kopf, die

06.10.2018, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine bimmelnde Sammlung: Pferde, die im Schnee Schlitten ziehen, tragen meist Glöckchen am Kopf, die

© dpa

Eine bimmelnde Sammlung: Pferde, die im Schnee Schlitten ziehen, tragen meist Glöckchen am Kopf, die schön bimmeln. Ursprünglich sollte das Bimmeln der Schellen und Glocken vor allem die Sicherheit im Verkehr erhöhen. Denn Schlitten machen kaum Geräusche, Pferdehufe sind im Schnee fast nicht zu hören. Es gab damals eine Regel, dass die Glocke hell klingen muss. Damit sie bei dichtem Verkehr und Schnee noch zu hören ist.

Meistgelesen